Jo. Franzke Architekten Jo. Franzke Architekten

Architektur

Ebene 0

Frankfurt Flughafen, Deutschland

Großzügigkeit und Orientierung waren die wichtigsten Kriterien bei der Neugestaltung.

Für die meisten Passagiere und Flughafenmitarbeiter ist die unterirdisch gelegene Ebene 0 als Verbindung von Parkhäusern und Regionalbahnhof zu den Terminals das Tor zum Frankfurter Flughafen.

Diesen Ort galt es ansprechend umzugestalten. Großzügigkeit und Orientierung waren die wichtigsten Kriterien bei der Neugestaltung. Die gerichteten Räume sind aufgespannt zwischen Plätzen, die in ihren Dimensionen bewusst unterschiedlich formuliert sind und ein Wiedererkennen ermöglichen. Die Möblierung aus Automaten und Fahrkartenschaltern wird in die Seitenwände integriert und Lichttore, die über die gesamte Breite des Raumes geführt werden, suggerieren ein größeres Ganzes.

Mit den „Bilderrahmen“, die – längs zur Laufrichtung gespannt – die Shopfassaden fassen, wird es möglich, die Schaufensterinhalte zu konterkarieren. Unterstützt durch die Wahl der Materialien und ein raffiniertes Beleuchtungskonzept, das einen Licht durchfluteten öffentlichen Raum entstehen lässt, erscheint der Raum so unabhängig von der Qualität der Ladenmieter hochwertig.

Ähnliche Projekte

Gate A
Frankfurt Airport, Germany

Gate A

An airport is a constantly expanding building project. Lufthansa, Frankfurt Airport’s biggest client, is growing likewise and A Wing in Terminal 1 was converted especially for the airline.

Top