Jo. Franzke Architekten Jo. Franzke Architekten

Architektur

Siesmayer- strasse

Frankfurt am Main, Deutschland

Der Entwurf stellt demzufolge die Aktualisierung eines wichtigen Kapitels Frankfurter Architekturgeschichte dar.

Als Gegenleistung für die Entsiegelung der Fläche und für die Unterbringung der Stellplätze in einer Tiefgarage wurde dem Bauherrn zugestanden, zwei vier- bzw. fünfgeschossige Wohnhäuser auf dem hinteren Teil des Grundstücks zu errichten. Streng axial ausgerichtet zitieren diese Häuser mit überwiegend geschosshohen Fenstern in abstrahierter Form den Typus des klassizistischen Wohnhauses, den man in Frankfurt heute stellenweise noch am Mainufer vorfindet.

Der Entwurf stellt demzufolge die Aktualisierung eines wichtigen Kapitels Frankfurter Architekturgeschichte dar – jenseits des Hochhausbaus. Als Ein- bis Vierspänner ausgelegt, ermöglichen die Grundrisse wachsende Wohnflächen durch späteres Zusammenlegen von Einheiten. Das Konzept der behutsamen Integration zeigt sich auch in der Gartengestaltung. Diese nimmt auf die Landschaftsformen des benachbarten Palmengartens Bezug.

Ähnliche Projekte

MainTor Palazzi
Frankfurt am Main, Germany

MainTor Palazzi

In the MainTor quarter on Frankfurt’s Untermainkai luxury apartments are being built on the front row, offering uninterrupted views of the river. Two five-storey urban villas, each with a penthouse, roof terrace and pergola, will make for spacious, and luxurious living. 

Hansaallee
Frankfurt am Main, Germany

Hansaallee

The new residential quarter on Hansaallee follows the sloping terrain and features plateaus aligned with the roads. Forming part of the ensemble, a six-story passivhaus with 35 apartments will be built next to a grove of chestnut trees.

Top